Flaggenkunde

Die Flaggen und ihre Bedeutung

 
  Rote Flagge
Abbruch des Trainings oder Rennens. Weitere Einzelheiten sind in der Ausschreibung geregelt.

 

Blaue Flagge
Signalisiert einem Fahrer, der überrundet wird, dass sich ein schnelleres Fahrzeug nähert, dem das Vorbeifahren zu ermöglichen ist. Geschwenkt: Ein schnelleres Fahrzeug setzt zum Überholen an. Es ist sofort vorbei zu lassen. Wenn die blauen Flaggen dreimal missachtet werden, wird eine Durchfahrtsstrafe (Drive-Through-Penalty) verhängt.

 

Gelbe Flagge
Überholverbot! Achtung Gefahr! Zwei geschwenkte Flaggen: Große Gefahr, die Strecke ist womöglich ganz oder teilweise blockiert. Bereit sein, anzuhalten!

 

Grüne Flagge
Signalisiert wieder freie Fahrt. Diese Flagge wird am Rennbeginn oder am Ende einer Gefahrenzone (gelbe Flagge) gezeigt und bedeutet, dass wieder überholt werden darf.

 

Gelb-Rot gestreifte Flagge
Achtung Rutschgefahr. Diese Flagge informiert die Fahrer, dass die Fahrbahn im folgenden Streckenabschnitt rutschig ist, normalerweise durch ausgelaufenes Öl.

 

Schwarze Flagge
Diese wird in Verbindung mit einer Nummer gezeigt und bedeutet, dass der betroffene Fahrer sofort an die Box fahren muss (Disqualifikation).

 

Weiße Flagge
Informiert den Fahrer darüber, dass sich vor ihm ein deutlich langsameres Fahrzeug befindet.

 

Schwarze Weiss-Karierte-Flagge 
Das Training, Qualifying oder Rennen ist beendet.

 

Schwarz-Weiße Flagge
Wird auch mit einer Nummer angezeigt, und ist eine Verwarnung, wegen unsportlichem Verhalten. Schwarze Flagge droht.


Wichtig am Ring
 
Facebook Like-Button
 
Sponsoren
 
ein Bild
URLAUB IN DER EIFEL
 
ein Bild
 
Seit dem 14.02.2008 waren schon 101488 Besucher (270083 Hits) hier!