Der Clio

Das KFZ was zum Einsatz
kommt 
RENAULT
Clio 1,5 dci
denn Gott liebt den Ladedruck!



 Motor & Kraftübertragung
4 Zylinder Reihe
Hubraum 1461 cbm
Leistung
74 kW (101 PS) bei 4000 U/min
1,2 Bar Ladedruck und variabler Turbinengeometrie
Bohrung x Hub mm 76,0 x 80,5
hängende Ventile, obenliegende Nockenwelle
Diesel, Direkteinspritzung
Turbo-Aufladung
max. Drehmoment 200 Nm bei 1900 U/min
Frontantrieb
 
Schaltgetriebe 5 Gänge

Renault dci-Turbodiesel
Die Common Rail-Technologie.
Hierbei werden sämtliche Zylinder
über eine gemeinsame Kraftstoff-Vorratsleitung (Common Rail)
mit Spitzenwerten von bis zu 1.350 bar versorgt.
So steht Ihnen schon im Leerlauf die volle Kraftentfaltung des Motors zur Verfügung.
Jeder einzelne Zylinder wird elektronisch überwacht.
Die Einspritzung permanent millilitergenau dosiert.

Fahrwerk
Vorderachse:
Querlenker Federbein Querstabilisator Domstrebe

Hinterachse:
Verbundlenkerachse Schraubenfeder Querstabilisator Domstrebe
H&R 
Clubsport-Gewindefahrwerk
 Felgen: OZ Superturismo GT 7 X 16
         ATS DTC Superlight 7x15
Reifen: Conti Sportcontakt 195 45R

 
Aufhängung hinten links unten              Radhaus vorne links  
                           
 
Federbein vorne links                          Radhaus hinten links 
  

Wärmebehandelte Bremsscheiben
von SANDTLER



Typ GT
diese Scheiben besitzen keine Löcher,
sondern stattdessen weitere und zwar Computerberechnete elliptisch
verlaufende Rillen für eine noch bessere Reinigung der Beläge und
eine bessere Bremswirkung insbesondere bei Nässe durch eine
vielfache Unterbrechung des auf den Scheiben vorhandenen
Schmierfilms
.

 

Wärmebehandlung
Die Wärmebehandlung, das heißt die Erwärmung auf bestimmte
Temperaturen mit nachfolgender geregelter Abkühlung, dient der
positiven Veränderung der Eigenschaften von Metallen und Legierungen.
Konnte die Streckgrenze deutlich erhöht und eine Festigkeit
erreicht werden, die den hohen Anforderungen entsprach.
Auch in vielen anderen Bereichen der Eisen-, Stahl- und Aluminium-
Verarbeitung ist die Wärmebehandlung inzwischen unverzichtbar.

FERODO Sportbelege DS


DS Performance
ist der Belag mit ABE.

Nun ein Bild vom Innenraum.

Besten Dank an dieser Stelle an meinen Sponsor






verbaut wurde ein
Profi II-FE asm
von

4-Punkt Profigurt; ca. 1,48 kg; 
Beckengurte: 50 mm breit;
RFR™-Drucktastenverschluss am innenliegenden Beckengurt befestigt;
asm®-System; FIA und ECE-R 16.04 zugelassen;
ABG wird mitgeliefert; aufrüstbar zum 5- oder 6-Punkt Gurt;
und

Apex
Schale aus Glasfaser verstärktem Kunststoff GFK




Wichtig am Ring
 
Facebook Like-Button
 
Sponsoren
 
ein Bild
URLAUB IN DER EIFEL
 
ein Bild
 
Seit dem 14.02.2008 waren schon 101489 Besucher (270147 Hits) hier!